Lapis 10/2011

Art.Nr.: 21110

6,50 EUR
incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

  • Lieferzeit 2-4 Werktage im Inland!
  • Gewicht 0.30 kg


Zahlungsweisen:

Rechnung PayPal Vorkasse

Produktbeschreibung

Inhalt LAPIS 10/2011

Dr. Rupert Hochleitner und Dr. Stefan Weiß, München
Steckbrief Alabandin: Die komplette Information über das Mangan-Sulfid

Berthold Ottens, Walsdorf
Ein chinesisches Striegau? – Mineralien aus dem Wulian-Granitmassiv, Provinz Shandong

Günter Blaß, Eschweiler und Willi Schüller, Adenau
„Unglaubliche“ Kupfermineralien aus der Vulkaneifel: Auf´m Kopp bei Neroth

Berthold Ottens, Walsdorf
Aktuelle Mineralfunde aus dem indischen Dekkan-Trapp

Wolfgang Wendel, Willstätt und Bryan Lees, Golden/Colorado (USA)
Die Bahmann Collection (Midrand/Südafrika)

Dr. Thomas Raber, Freiburg
Tokyoit aus Krettnich, Saarland: Eine mineralogische Städtepartnerschaft

BEMERKENSWERTE EIGENFUNDE DER LAPIS-LESER
Ulrich Hansper, Zwickau: Krettnichit aus Krettnich, Saarland

Dr. Francesco Bedognè, Sondrio (Italien)
Rosafarben bis lila: Diopsid aus dem Steinbruch Chiesa, Val Malenco, Oberitalien

Gerd M. Wiedenbeck, Mauer bei Heidelberg
Mythos Tucson: Reisen zur größten Mineralienbörse der Welt

Dr. Stefan Weiß, München
NEUE MINERALIEN: Beaverit-(Zn) und Ondrusit.– NEUE DATEN: Turmalin-Gruppe

Außerdem in dieser Ausgabe:
• Redaktion
• AKTUELL: Münchner Mineralientage 2011: Vier „Steinwelten“ – Clara-Fotogalerie: Antlerit – Prof. Anton STALDER (1925-2011) – Stuttgarter Turmalinschau – Börsen: Nachträge & Änderungen
• KLEINANZEIGEN
• Sie lesen im November