extraLAPIS Nr. 8
Gediegen Silber

Art.Nr.: 10034

19,80 EUR
incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

  • Lieferzeit 2-4 Werktage im Inland!
  • Gewicht 0.60 kg


Zahlungsweisen:

Rechnung PayPal Vorkasse

Produktbeschreibung

Ged. Silber: So nennt man das kostbare Mineral, wie es uns in der Natur in reiner Form gegenübertritt. Wie vertraut scheint uns dieses Element! Und doch kann man es zu den wundersamsten Elementen der Erdkruste zählen. Allein die Vielfalt der Erscheinungsformen ist verblüffend: Drähte, Locken, Moos, Federn, bäumchenartig verzweigte Skulpturen, dünne Bleche, massives Erz, Nuggets und dergleichen mehr – sauber gewachsene Kristalle scheinen sogar die Ausnahme zu sein.

extraLapis No. 8 zeigt, was Silber eigentlich ist, wie es in der Natur vorkommt und wo man es findet. Rätselhaft und im ganzen Mineralreich einzigartig ist dabei die Fähigkeit des Silbers, in Drähten und Locken zu wachsen, die wie Pflanzen aus einem Nährsubstrat hervorsprießen. Ein Idealbeispiel für die Formenvielfalt des Silbers ist Kongsberg in Norwegen: die sammlerisch wichtigste Fundstelle der Welt. Silber tritt jedoch auch nicht nur gediegen auf: Über 130 Minerale sind derzeit bekannt, in denen das Element Silber eine wichtige Rolle spielt. Ein Systematik-Auszug stellt alle Silbermineralien zusammen, eine reichhaltige Bildauswahl zeigt die wichtigsten Spezies.

extraLapis No. 8 geht auch den Verwendungen des kostbaren Metalls nach: Silber gilt nach Gold und Platin als das wertvollste Metall der Erde. Die Geschichte des berühmten Silber-Spekulanten Nelson Bunker Hunt wirft dabei ein besonderes Licht auf die Silbervorräte der Erde. Rund 40 % des weltweit geförderten Silbers nehmen wir übrigens als Metall überhaupt nicht wahr, auch wenn wir es häufig in der Hand haben: Silber ist der wichtigste Stoff zur Herstellung von Filmen und Fotos. Vor allem aber ist Silber Schmuck und Prunk: die sogenannten "Handsteine" bergbauhistorische Kostbarkeiten, legen ein beredtes Zeugnis davon ab.

Inhalt:
Symbol des Mondes (Christa Behmenburg)/Bäume, Drähte und Skelette (Karl-Ludwig Weiner)/Ged. Silber wächst auch heute noch (Klaus-Peter Martinek)/Edel, sensibel und wandlungsfähig (Günter Grundmann)/Der ewige Kreislauf des Silbers (Günter Grundmann)/Das Silber des Königs (Fred Steinar Nordrum)/Die großen Silberschatztruhen der Erde (Günter Grundmann)/"Die schöneste Stuffe" (Peter Huber)/Hunt, oder Jagd nach dem Silber/Bis 1994: 1 Million Tonnen Silber (Armin Hanneberg)/Die Silberwirkung (Otto Wolff)/Edle Vielfalt: Silbermineralien (Stefan Weiß, Rupert Hochleitner)/Silber in Lapis

Mit Umschlag 100 Seiten im Lapis-Format 21x30 cm. Erschienen: 1995