extraLAPIS Nr. 7
Versteinertes Holz (VERGRIFFEN!)

Art.Nr.: 10032

40,00 EUR
incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

  • Lieferzeit BITTE VERFÜGBARKEIT PER EMAIL ANFRAGEN!
  • Gewicht 0.60 kg


Zahlungsweisen:

Rechnung PayPal Vorkasse

Produktbeschreibung

Aus welchen Mineralien versteinerte Hölzer bestehen
Rupert Hochleitner vom Münchner "Reich der Kristalle" (Mineralogische
Staatssammlung München) beschreibt, in welchen Beziehungen Holz und
Mineral miteinander stehen können.

Helmut Mayr von der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie
und historische Geologie, hat zusammen mit Maximilian Glas von der
Redaktion extraLapis nachgeschaut, welche Mineralien in fossilen Hölzern
bisher gefunden wurden

Die aktuelle Fundstelle
Der amerikanische Fachjournalist und Edelsteinsammler Bob Jones aus
Tucson in Arizona hat den edelsten "versteinerten Wald" der Welt besucht:
In Virgin Valley in Nevada liegt eine der größten Edelopal-Lagerstätten der
Vereinigten Staaten - die Edelopale, zum Teil kiloschwer, werden aus
fossilen Hölzern gewonnen:
Das edelste Holz der Welt

Wie ein Wald überhaupt "versteinern" kann.
Der Münchner Paläobotaniker Walter Jung erläutert die Problematik des
Begriffes "versteinerter Wald" und schildert die verschiedenen erdgeschicht-
lichen Vorgänge, bei denen Kiesel und andere fossile Hölzer entstanden sind

Wie fossile Hölzer bestimmt werden
Der Münchner Holzanatom Alfred Selmeier gibt einen Überblick über die
verschiedenen Möglichkeiten, Kieselhölzer zu bestimmen. Er zeigt feinste
Gewebestrukturen aus "grauer Vorzeit" und gibt einen hilfreichen Überblick:
Nadelholz oder Laubholz, Palme oder Farn?

Wie sich Kiesel und Holz miteinander verbinden
Der Achat-Spezialist Michael Landmesser vom Institut für Geowissenschaften
(Mineralogie und Edelsteinforschung) der Joh.-Gutenberg-Universität Mainz,
hat den Kieselhölzern genauer in die Zellen geschaut und bietet eine neue
Lösung für ein altes und viel diskutiertes Problem:
Zur Entstehung von Kieselhölzern

Wie man eine Sammlung versteinerter Hölzer anlegt
Der Mineralien- und Fossilienhändler Ulrich Dernbach aus Heppenheim, selbst
ein begeisterter Sammler fossiler Hölzer, erzählt, auf was man beim Sammeln
und beim Kauf versteinerter Hölzer achten muß.
Versteinertes Holz: Sammelgebiet für Naturliebhaber, Ästheten und Philosophen

Aus den wissenschaftlich und historisch bedeutenden Sammlungen fossiler
Hölzer wurden zwei für dieses extraLapis ausgewählt; beide wurden Anfang des
19. Jahrhunderts angelegt:

Die Sammlung Prosper Fürst von Sinzendorf (1773-1822)
Die Sammlung Heinrich Cotta (1763-1844)

Warum fossile Hölzer so faszinierend sind
Der Münchner Fotograf Konrad Götz hat sich von Jugend an dem Thema
Landschaft gewidmet. In den Kieselhölzern fand er faszinierende, mythische
Urlandschaften und schuf Bilder, die uns aus der wissenschaftlich faßbaren
Realität in eine neue Dimension führen.
Bilder im Holz

Mit Umschlag 100 Seiten im Lapis-Format 21x30 cm. Erschienen: 1994