Verdrängungspseudomorphose-hellblaues-Vitriol-Chalkanthit-triklin-nach-trigonalen-Calcitkristallen

Hellblaues Kupfervitriol ( triklines Kristallsystem ) als sehr seltene Verdrängungspseudomorphose nach trigonalen Calcitkristallen (aus Kupferkies CuFeS2 entstanden). Größe: 45 x 30 x 20 mm. Die Stufe wurde 1956 gefunden beim Anfahren einer
400 Jahre alten Querstrecke im Alten Lager Rammelsberg Goslar. Sammlung & Foto: Heinz Suchhardt

 
Diashow stoppen
Start Diashow
Aktualisieren

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen Datenschutzerklärung