hintergrund modul banner trenner

Stuttgart: Kristalle, fliegende Juwelen und Attraktionen für Kinder

Gleich zwei Sonderschauen ziehen die Besucher der Internationalen Mineralien- und Fossilienbörse vom 15. bis 17. April auf der Neuen Messe Stuttgart in ihren Bann: Die Sonderschau „Zauberwelt der Kristalle" zeigt sehr seltene Exemplare, die in Form, Farbe, Gestalt und Größe außergewöhnlich sind – darunter eine Silberstufe aus dem sächsischen Freiberg, große Antimonitstufen aus Rumänien oder ein Dioptas aus Tsumeb in Namibia. Nicht minder zauberhaft ist die zweite Sonderschau unter dem Titel „Fliegende Juwelen". Die beiden Sammler Robert Jakob und Markus Klein zeigen verblüffende Ähnlichkeiten zwischen Mineralien und Insekten. Es ist ihnen gelungen, eine einmalige Zusammenstellung optisch fast gleicher und doch so ungleicher Paare zu schaffen. So weisen beispielsweise die Farben und das Muster eines Laternenträger-Schmetterlings aus Borneo eine geradezu frappierende Ähnlichkeit mit einem gemaserten Türkis aus Neu-Mexiko auf. Hier kann man wie ein Kind über die Wunder der Natur staunen. Oder, wie es die beiden begeisterten Sammler formulieren: „Wer immer nur nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken".

Auch für Kinder wird es mehrere interessante Programmpunkte geben. Siedürfen beim „Edelsteinschürfen" auf die Suche nach bunten Steinen gehen, Gipsabdrücke von Fossilien erstellen oder sie können ein Schmuckstück aus Silber unter fachkundiger Anleitung selbst herstellen. Dieses Angebot ist natürlich auch für Erwachsene interessant. In einer Schauschleiferei werden mitgebrachte oder neu erworbene Stücke soweit wie möglich bearbeitet. Ein Edelsteinschleifer lässt sich bei seiner Arbeit nicht nur über die Schulter schauen, sondern beantwortet auch gerne Fragen rund um sein anspruchsvolles Handwerk. Traditionell gibt es außerdem die Möglichkeit, Edelsteine und Mineralien kostenlos bestimmen zu lassen. Und natürlich bietet das kostenlose Forumsprogramm wieder jede Menge interessanter Vorträge rund um Mineralogie und Esoterik.

Mehr als 200 Aussteller aus aller Welt präsentieren ein breites Angebot an Mineralien, Fossilien, Edelsteinen, Schmuck, Esoterik, Geschenkartikeln, Büchern und Sammler-zubehör.

Die Mineralien- und Fossilienbörse findet statt im Verbund mit den Messen Slow-Food, Markt des guten Geschmacks, den Messen Garten, der Fair Handeln, der i-mobility und der Haus Holz Energie. Alle Veranstaltungen sind mit einer Eintrittskarte zum Preis von 12 Euro zugänglich, einschließlich der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Großraum Stuttgart.

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

17. - 19. November    Stuttgart

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.