hintergrund modul banner trenner

„Fliegende Juwelen“ in Freiberg, Sachsen (5/2015)

Die bislang schönste Sonderausstellung der terra mineralia kehrt zurück: Die „Fliegenden Juwelen II“ sind in der Dauerausstellung der TU Bergakademie Freiberg noch bis zum 2. August 2015 zu sehen. Die Besucher erwarten neue farbenfrohe Exponate aus dem Reich der Insekten und Mineralien. Anlass für die Präsentation ist das 250-jährige Jubiläum der TU Bergakademie Freiberg. So können viele Besucher, die an den Feierlichkeiten und Veranstaltungen des Universitätsjubiläums teilnehmen, auch in den einmaligen Genuss der „Fliegenden Juwelen“ kommen. Mittelpunkt der Ausstellung sind rund 300 „ungleiche“ Partner aus der belebten und der unbelebten Natur, die sich als 150 Paare zusammen gefunden haben: Jeweils ein Mineral trifft so auf ein Insekt. Sie ähneln einander in Farbe, Form, Muster, Zeichnung und Schattierung. „Die Schönheit dieser exotischen Objekte ist atemberaubend, ihre Vielfalt einfach ungebrochen und ihre Übereinstimmungen sind so überraschend und verblüffend“, sagt Anna Dziwetzki, Leiterin der terra mineralia. So gibt es unzählige Beispiele für rote, gelbe, grüne und blaue Paare. Auch bei den Pendants aus dem Tierreich – Schmetterlinge, Vögel, Echsen, sogar Muscheln – ist die Auswahl breitgefächerter. Und sie ist künstlerischer arrangiert: „Suchbilder“ geben den Besuchern kleine Rätsel auf, wobei die Schmetterlinge direkt auf den Mineralien fixiert sind – man muss sie regelrecht suchen. Ort: Schloss Freudenstein/terra mineralia, Schloßplatz 4, 09599 Freiberg. Geöffnet Mo-Fr 10-17 Uhr, am Wochenende und an allen Feiertagen bis 18 Uhr. Weitere Info: www.terra-mineralia.de

 

               

Tiefroter Jaspis und blauschillernder Labradorit, wiederentdeckt im Schmetterlingskleid: Seit Anfang April haben schon mehrere tausend Besucher die Sonderschau „Fliegende Juwelen II“ bewundert – hier mit Christina Seifert von der terra mineralia. Foto: Anna Dziwetzki

 

 

Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht
und Infos!

     

                       

 

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

27. - 29. Oktober    München

17. - 19. November    Stuttgart

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.