hintergrund modul banner trenner

100 Tonnen Gold in der Surselva? (01/2015)

Nach Ablehnung der „Goldinitiative“ bei der Volksabstimmung Anfang Dezember 2014 hat die Schweizer Nationalbank wieder etwas Luft – denn sie muss nun nicht im Tagesschnitt rund anderthalb Tonnen Gold im Ausland ankaufen. Doch vielleicht liegt ja schon ein bisher ungeahnter Goldschatz auf Schweizer Boden?
Dies hofft zumindest die Schweizer Tochtergesellschaft SwissGold Exploration der kanadischen Bergbaufirma NV Gold. Sie hat im November 2014 erneut eine auf fünf Jahre ausgelegte Erkundungsbewilligung für ein 224 Quadratkilometer großes Gebiet der Graubündner Gemeinden Disentis, Medel und Sumvitg erhalten. Hier ergaben die hochwertigsten bisher untersuchten Proben zwischen 10 und 17 Gramm Gold pro Tonne Gestein, was den ETH-Professor Christoph Heinrich optimistisch stimmt: Er schätzt, dass insgesamt bis zu 100 Tonnen Gold im Boden der Region Surselva liegen. Doch was sich davon wirtschaftlich fördern lässt, ist derzeit völlig offen. Probebohrungen sollen frühestens im Sommer 2015 erfolgen – doch auch das hängt vom zukünftigen Goldpreis ab ...
Stefan Weiß

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

 

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.