hintergrund modul banner trenner

Gold: Die größten Kristalle der Welt! (7-8/2014)

 

Aus dem Roraima-Gebiet in Venezuela kommen die besten und größten Goldkristalle der Welt – sie werden lose und ohne Matrix aus Flußseifen geborgen; nur selten schließen sie Quarzkörner oder Kaolinletten ein. Weil sie so begehrt sind, wurden „scharfkantige Oktaeder“ auch schon einmal durch Goldguß künstlich fabriziert; über diese Fälschungen, die generell eine polykristalline Struktur zeigen, hatte Lapis bereits im Oktober 1991 berichtet. Der Nachweis der Fälschungen gelang damals durch Ätzen der Oberfläche mit Königswasser oder durch Röntgendiffraktometrie – doch sie dringt nicht in das Innere der Kristalle vor.

Nun hat Professor John Rakovan von der Universität Miami mit einem Arbeitsteam am Los Alamos National Laboratory mittels Neutronendiffraktometrie bestätigt, dass drei der größten bekannten Skelettkristalle tatsächlich echte Einkristalle sind. Dies gilt allerdings nicht für ein viertes Stück, ein auffällig perfektes und glattflächiges Trapezoeder, das nun noch genauer untersucht werden muss. Die Stücke gehören einem Privatmann aus North Carolina, der mit seinem Geschäftspartner 30 Jahre lang in Venezuela lebte.

Stefan Weiß

 

Quelle: miamioh.edu/news/.../2014/02                                                  

Echtheit bestätigt: Den weltgrößten Goldkristall – ein skelettartiges Oktaeder mit 4,4 cm Höhe und 218 g Gewicht – ließ Professor John Rakovan mittels Neutronendiffraktometrie in Los Alamos untersuchen.  Bildquellen: Miami University und Los Alamos National Lab Echtheit bestätigt: Den weltgrößten Goldkristall – ein skelettartiges Oktaeder mit 4,4 cm Höhe und 218 g Gewicht – ließ Professor John Rakovan mittels Neutronendiffraktometrie in Los Alamos untersuchen.  Bildquellen: Miami University und Los Alamos National Lab

   Klicken Sie auf die Bilder für eine Großansicht und Infos!

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

27. - 29. Oktober    München

17. - 19. November    Stuttgart

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.