hintergrund modul banner trenner

"Bunte" Quarze auf der Südtirol-Info (06/2014)

 

„Lassen wir die Menschen im Land doch teilhaben an unserer Leidenschaft. Erklären wir ihnen dass wir nicht Umweltzerstörer sind, sondern die Natur erhalten!“ So der flammende Appell des Präsidenten der Südtiroler Mineraliensammler, Michael Eschgfäller, an das zahlreich erschienene Publikum der nunmehr 13. Mineralien-Info im Ahrntal und noch mehr an die Allgemeinheit. Und weiter „Seit Urzeiten braucht die Menschheit Jäger und Sammler.“

Aufopferungsvoll waren von den Südtiroler Mineraliensammlern die besten Funde des letzten Jahres und noch mehr für das Sonderthema der „Vielfalt der bunten Quarze“ zusammengetragen worden, darunter auch ein Neufund von Karl Tötsch mit „Tuifelen“, chloritisierten Bergkristallen aus dem Pfitschtal. Gerade die Sonderschauen erreichen bei dieser Südtiroler Info immer ein Niveau, das sich auch international sehen lassen kann. 

Zum ersten Mal einer größeren Öffentlichkeit präsentiert wurden dabei die spektakulären Amethyste von Johann Holzer aus der berüchtigten Hochfeiler-Wand, aber auch die Rosa-quarzkristalle von Oreste Ganz aus den Dolomiten. Bei der Prämierung der Sonderschau errang Hermann Niederbrunner mit einer Amethyst-Zepterstufe von der Tristenspitze den Ersten Preis, gefolgt von Johann Holzer für einen Zepteramethyst vom Hochfeiler und Erwin Zimmerhofer für einen flachen Amethystkristall von Schwarzenbach. 

Apropos: Bemerkenswert ist bei dieser Mineralien-Info das angenehme Miteinander der verschiedensten Sprachgruppen. Italienisch- und ladinischsprachige Mineraliensammler palaverten angeregt mit Deutschen oder Schweitzerdeutschen – als ob es nie anders gewesen wäre.

Auch Volkmar Mair, mittlerweile Südtirols Chefgeologe und seit langem eifriger Mineraliensammler, zollte man allgemeinen Applaus, wie er in diesem Kastastrophenwinter – mit unzähligen Felsstürzen und über acht Meter Schnee! – mustergültig sein Amt wahrgenommen hatte. Und dankte, dass es keine Toten oder Verletzte gab.

Michael Wachtler                                                         

Dekorative Handstufe: Amethyst-Zepterkristalle vom Hochfeiler. Sammlung Johann Holzer, Foto: Michael Wachtler Interesse für die Jugend wecken: Vereinspräsident Michael Eschgfäller und Südtirols Chefgeologe Volkmar Mair, Foto: Michael Wachtler

   Klicken Sie auf die Bilder für eine Großansicht und Infos!

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

27. - 29. Oktober    München

17. - 19. November    Stuttgart

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.