hintergrund modul banner trenner

Sammlertradition und „Mondsteine": Südtiroler Mineralien-Info 2013

Schon zum 12. Mal wurde im Südtiroler St. Johann die dortige „Mineralien-Info" organisiert, die Südalpen-Version der Mineralieninfo Bramberg. Was aus bescheidenen Anfängen entstand, ist heute zu einem nicht mehr wegzudenkenden Treffpunkt für Kristallsucher geworden. Die Wichtigkeit dieser Veranstaltung wurde durch die Anwesenheit von Hans Berger, Senator am römischen Parlament unterstrichen, der einfühlsam auf die Wichtigkeit des Mineraliensammelns für den Kulturtourismus einging, ebenso auf die Jahrhunderte alten Traditionen in diesen Gegenden. Rückhalt scheinen die Mineraliensammler auf jeden Fall unter den Gemeindepolitikern des Ahrntals zu haben, was durch die schon mehrjährige Präsenz des Bürgermeisters von St. Johann zum Ausdruck kam. Im Erfolg sonnen konnten sich die „Ahrntaler Wilden" nach der vor allem kulinarisch und musikalisch gelungenen Sonderschau anlässlich der Münchner Mineralientage 2012.

Eine ganz besondere Augenweide war auch heuer wieder die Sonderschau, die unter dem Motto: „Feldspat" stand. Was hier an vielseitigem Material zusammengetragen wurde, kann sich wirklich sehen lassen. Herausstechend die exquisiten Mondsteine vom Alpenhauptkamm, die großformatigen Periklinstufen von Paul Althuber aus dem Steinkar im Ahrntal oder die neuen sehenswerten Orthoklase von der Costa di Viezzena im Fassatal, geborgen 2012 durch Luigi und Francesca Boselli – sie unterstreichen das harmonische Zusammenleben der verschiedenen Volksgruppen und beweisen, dass die Natur keine Sprachgrenzen kennt.

Michael Wachtler

info suedtirol      Mininfo suedtirol

Klicken Sie auf das jeweilige Bild für
eine Großansicht und Infos!

 

Zur aktuellen Ausgabe

facebook logo

Aus unserem Sortiment

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Besuchen Sie Lapis auf folgenden Börsen:

 

27. - 29. Oktober    München

17. - 19. November    Stuttgart

Mineralien & Zubehör

Kontakt  Impressum  Datenschutz  AGB                                                                                                                                
       

Copyright © 2012 C.Weise Verlag. Alle Rechte vorbehalten.